Test, Test!

Test, Test!

Nein, das ist kein Soundcheck für ein tolles Konzert.

Die erste Landesgrenze rückt näher und wir sehen dem sehr unentspannt entgegen. Die Idee, sich ohne Test irgendwie durchzupfuschen haben wir aufgegeben. In Frankreich verstehen die da anscheinend keinen Spaß. Wenn wir ohne negativen PCR-Test erwischt werden, kostet es 130 Euro pro Person. Dazu kommt noch, dass wir zurückgeschickt werden und dann ja auch noch zwei Tests à 90 Euro machen müssten. Also lieber gleich testen.

Termin gebucht

Als erstes geht’s über die Schweizer Grenze. Dafür brauchen wir netterweise keinen Test, aber ein Test für Frankreich IN der Schweiz zu machen ist viel teurer als in Deutschland! Also… wo kann man hier in der Gegend einen Test machen? In Freiburg, 90 Euro pro Nase (haha, Nase). Da sind wir aber doch längst dran vorbei gefahren! Wir sind also etwas genervt auf dem Weg zurück und haben einen Testtermin für morgen früh, 8 Uhr. Da können wir auch gleich mal Wäsche waschen, das ist dringend.

Außerdem regnet es seit Tagen. Regen, kalte Füße, Knatschkinder. Ok, das müssen wir wohl durch. Bald wird alles besser. Ooooohm…

Das ist der Plan

Also. Der Plan ist: Freiburg PCR -Test, dann schöner Campingplatz in der Schweiz und tolles Wetter (sagt der Wetterfrosch) und auf das Testergebnis warten. Dann ab durch die Mitte Richtung Sonne (Südfrankreich und Spanien). Drückt uns die Daumen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.